© winterrodeln.org

zu Favoriten hinzufügen

Maria Waldrast

Schwierigkeit
Leicht
Mittel
Schwer
Logo Tiroler Naturrodelbahn-Gütesiegel
Ausgezeichnet mit Tiroler Naturrodelbahn-Gütesiegel!
Länge3610 m
Gehzeit75 Minuten
BeleuchtungJa
RodelverleihJa
Lawinengefahrkaum
Öffentliche AnreiseNein
Höhe oben1638 m
Höhe unten1160 m
Höhenmeter478 m
Gefälle Ø13,2 %
Aufstieg getrenntJa
AufstiegshilfeTaxi

Aktuelle Berichte

Derzeit sind noch keine Berichte für die Rodelbahn Maria Waldrast vorhanden!

Allgemeines

Maria Waldrast ist eine beliebte Rodelbahn am Fuße der Serles, deren oberes Ende der Wallfahrtsort Maria Waldrast ist (Klostergasthaus Maria Waldrast). Die 3.6 km lange vom Aufstieg getrennte, abwechslungsreiche Rodelbahn ist Donnerstags, Freitags und Samstags beleuchtet (bis 22:30 Uhr) und wird teilweise auch beschneit. Wer sich die 75 Minuten Gehzeit vom Parkplatz ersparen will kann einen Shuttle nutzen dessen Fahrplan auf der Homepage von Maria Waldrast zu finden ist. 

Wer mit einer Rodelbahn noch nicht genug hat, dem steht in einer gemütlichen Stunde Gehzeit von der Waldrast über das Wintermärchen Waldraster-Jöchl eine weitere Naturrodelbahn zur Verfügung. Nach einer langen Abfahrt ins Stubaital, nimmt man die Serles Bergbahn wieder zurück zur Bergstation und wandert wieder retour in die Waldrast.

'''Rodelverleih''': Rodeln können zu den Öffnungszeiten auf Maria Waldrast bei der "Jagastube" ausgeliehen werden (bis ca. 16.00 h Öffnungszeiten des Take-away). Es stehen 80 Gasser-Rodeln zur Verfügung. Eine Leihrodel kostet € 6,00.  

Die Rodelbahn ist wieder beleuchtet: https://www.mariawaldrast.at/aktuelles/

Maria Waldrast wurde 2020 vom Land Tirol das Tiroler Naturrodelbahn Gütesiegel für die Dauer von 5 Jahren verlängert.

Lage: Mühlbachl (bei Matrei am Brenner).

Hütten

Maria Waldrast (Klostergasthaus)

Seehöhe:1638 m
Tel:+43-5273-6219;
Email:info@mariawaldrast.at
Web:https://www.mariawaldrast.at
Mehr Details

Bahnen in der Nähe

Mieders
Sonnenstein
Waldrastsattel

Streckenverlauf

Gehweg
Alternative Rodelbahn
Rodelbahn

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Es gibt einen Zug bis Matrei am Brenner der halbstündlich fährt (sonntags stündlich). Bis zum Beginn der Rodelbahn sind es aber 2,3 km. Es gibt zwar einen Zubringerdienst vom Bahnhof Matrei, allerdings verkehrt dieser nur zwei bis drei mal täglich.

Anreise mit dem Auto

Man fährt über die mautpflichtige Autobahn A13 bis zur Ausfahrt Matrei/Steinach. Bei der Ausfahrt dann nach links in Richtung Matrei und weiter durch den Ort; knapp vor dem Ortsende zweigt links die Straße Richtung Maria Waldrast ab, die in einigen Kehren zum Parkplatz der Rodelbahn vor dem Mauthaus führt. Alternativ kann man von Innsbruck auch über die Brennerbundesstraße (bzw. den Schönberg) nach Matrei fahren; die Abzweigung nach Maria Waldrast befindet sich dann unmittelbar nach dem Ortschild rechts.

Die Entfernungsangabe von Innsbruck bezieht sich auf eine Strecke über die Autobahn.

© winterrodeln.org unter der GNU-FDL Lizenz.

Neuen Bericht verfassen

Bitte beachten Sie unsere Beurteilungskriterien

Meine Favoriten