Innsbruck Tourismus/ Edi Groeger

zu Favoriten hinzufügen

Kühtai

Schwierigkeit
Leicht
Mittel
Schwer
Logo Tiroler Naturrodelbahn-Gütesiegel
Ausgezeichnet mit Tiroler Naturrodelbahn-Gütesiegel!
Länge2500 m
Gehzeit60 Minuten
BeleuchtungJa
RodelverleihJa
Lawinengefahr-
Öffentliche AnreiseJa
Höhe oben2145 m
Höhe unten1975 m
Höhenmeter170 m
Gefälle Ø6,8 %
Aufstieg getrenntNein
AufstiegshilfeJa

Aktuelle Berichte

Derzeit sind keine aktuellen Berichte für "Kühtai" vorhanden!

Allgemeines

Die Familienrodelbahn Kühtai ist die höchstgelegene Rodelbahn Tirols. Start der Rodelbahn ist direkt beim Parkplatz beim Drei-Seen Lift (beim Hotel Alpenrose) führt der Weg Richtung Staumauer des Finstertal Stausees. Start ist beim Graf Ferdinandhaus. Vom Graf Ferdinandhaus auf 2145 hm führt die 2,5 km lange und beleuchtete Bahn ins Tal. Die täglich beleuchtete Rodelbahn bietet eigene Nachtrodelevents, hier wird die Bahn bis 01.00 beleuchtet.

Die leichte Rodelbahn bietet aufgrund Ihrer Hohenlage eine optimale Schneesicherheit und kann fast immer in der Wintersaison benützt werden.

Rodel kann gegen Gebühr direkt beim Graf Ferdinandhaus ausgeliehen werde (6€).

Weitere Infos finden Sie HIER.

Bahnen in der Nähe

Rodelbahn Gleirschalm
Rodelbahn Neder Gries im Sellrain
Rodelbahn Juifenalm
Rodelbahn Praxmar

Streckenverlauf

Rodelbahn

Anreise

Auf der A12 Inntalautobahn wählen Sie die Ausfahrt Kematen und folgen der Beschilderung in das Sellraintal. Ab Beginn des Sellraintals folgen Sie der Straße bis zur Passhöhe Kühtai.

Parkmöglichkeiten

Parkmöglichkeiten befinden sich direkt beim Drei Seen Lift.

Neuen Bericht verfassen

Bitte beachten Sie unsere Beurteilungskriterien

Meine Favoriten