© winterrodeln.org

zu Favoriten hinzufügen

Rodelbahn Wetterstein

Länge4170 m
Gehzeit100 Minuten
BeleuchtungNein
RodelverleihJa
Lawinengefahrselten
Öffentliche AnreiseMittelmäßig
Höhe oben1722 m
Höhe unten1203 m
Höhenmeter519 m
Gefälle Ø12,4 %
Aufstieg getrenntNein
AufstiegshilfeSonstige (Raupenfahrzeug)

Aktuelle Berichte

Derzeit sind noch keine Berichte für die Rodelbahn Rodelbahn Wetterstein vorhanden!

Allgemeines

Gleich am Eingang des Gaistals liegt auf der rechten Seite auf einer Höhe von gut 1700 m die Wettersteinhütte. Im Sommer als alpiner Stützpunkt im Wettersteingebirge bekannt, bietet sie auch im Winter dem ambitionierten Rodler eine recht anspruchsvolle Naturrodelbahn.

Die Bahn beginnt gleich beim Parkplatz Stupfer; von dort führt der Weg anfangs steil hinauf zur Forststraße. In mehreren Windungen geht es in angenehmer Steigung eine gute Stunde hinauf Richtung Hütte. Bei der Talfahrt muss man hier die Rodel sogar ein Stück ziehen. Allerdings darf man sich davon nicht täuschen lassen: der anspruchsvolle Teil der Strecke liegt im oberen Abschnitt der Bahn in einem längeren, steilen Stück, das vom Rodler schon einiges an Können abverlangt. Gleich danach ist die Hütte erreicht.

In seltenen Fällen kann der oberste Teil der Strecke wegen Lawinengefahr gesperrt sein; man kann dann (allerdings ohne Rodel) beim oberen Flachstück links über den Sommerweg zur Wettersteinhütte aufsteigen.

Beim Aufstieg gibt es im oberen Abschnitt auch im Jänner schöne sonnige Abschnitte und tolle Ausblicke ins Leutaschtal bzw. hinüber zur Hohen Munde.

Hütten

Wettersteinhütte

Betreiber:Beate und Hans Schütz
Seehöhe:1717 m
Tel:+43 664 895 8227
Email:info@wettersteinhuette.at
Web:http://www.wettersteinhuette.at/
Mehr Details

Bahnen in der Nähe

Rodelbahn Hochhäderich (Falkenhütte)

Streckenverlauf

Alternative Rodelbahn
Rodelbahn

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die nächste Haltestelle heißt "Leutasch Klamm".

VVT - Verkehrsverbund Tirol

Anreise mit dem Auto

Die Wettersteinhütte liegt im Gaistal, das im Ortsteil Platzl in der hinteren Leutasch nach Nordwesten abzweigt. Man fährt über die Brücke und folgt der Straße immer geradeaus in das Tal hinein. Bei der Mautstelle bezahlt man 4 € (mit Gästekarte 3 €; Stand: 2011-01-04); der Parkplatz Stupfer (P2) liegt einige 100 m hinter der Mautstelle auf der linken Seite. Dort beginnt gleich rechts auch die Rodelbahn.

Die Leutasch erreicht man vom Unterland kommend über den Zirlerberg - Seefeld, vom Oberland aus über Telfs - Mösern und von Deutschland aus über Scharnitz.

Parkplatz: 47.363700 N 11.104592 E; Höhe: 1201 m
Entfernung:

  • Von Seefeld (Bahnhof): 12,3 km
  • Von Innsbruck (Hauptbahnhof): 38,0 km (über Seefeld)

© winterrodeln.org unter der GNU-FDL Lizenz.

Neuen Bericht verfassen

Bitte beachten Sie unsere Beurteilungskriterien

Meine Favoriten