zu Favoriten hinzufügen

Vallierteck

Betreiber
Ferienregion Reschenpass - Schöneben AG
Länge1500 m
Gehzeit45 Minuten
BeleuchtungJa
RodelverleihNein
Lawinengefahrkaum
Öffentliche AnreiseJa
Höhe oben1700 m
Höhe unten1500 m
Höhenmeter200 m
Gefälle Ø13,3 %
Aufstieg getrenntJa
AufstiegshilfeNein

Aktuelle Berichte

Derzeit sind noch keine Berichte für die Rodelbahn Vallierteck vorhanden!

Allgemeines

Die Rodelbahn wird von der Liftgesellschaft Schöneben regelmäßig gespurt. An den kritischen Stellen sind Matten angebracht. Die Bahn ist kurvenreich und steil, erfordert Rodelkenntnisse und gute Kondition.
Siehe https://www.vinschgau.net/de/reschenpass/aktivurlaub/ski-wintersport/rodeln/10591192-rodelbahn-vallierteck.html#detail


Lage: Oberhalb der Ortschaft Reschen am Reschensee/Südtirol

  • Oberer Anfang der Bahn: 1700 m
  • Unteres Ende der Bahn: 1500 m

Bahnen in der Nähe

Talailift

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Rodelbahn ist von Nauders/Tirol aus mit dem Linienbus gut zu erreichen. Von der Bushaltestelle zur Rodelbahn sind es ca. 5 Minuten Fußweg. Die Bushaltestelle ist ca. 50 m vor Pfarrkirche.

Anreise mit dem Auto

Von der Grenze über die Staatsstraße 40 bis zum Ortseingang von Reschen. Dort rechts abfahren Richtung Schöneben-Rojen. An der Kreuzung im Altdorf befindet sich der Parkplatz an der Sennerei, wo das Auto gebührenfrei abgestellt werden kann. Zur Rodelbahn geht es über den Fußweg neben der Loipe Richtung Pofellift und von dort erfolgt der Aufstieg über den Kreuzweg nach Vallierteck.

© winterrodeln.org unter der GNU-FDL Lizenz.

Neuen Bericht verfassen

Bitte beachten Sie unsere Beurteilungskriterien

Meine Favoriten