© winterrodeln.org

zu Favoriten hinzufügen

Rodelbahn Sonderdach

Betreiber
Seilbahn Bezau GmbH & CO KG
Länge3600 m
Gehzeit90 Minuten
BeleuchtungNein
RodelverleihJa
Lawinengefahrkeine Angabe
Öffentliche AnreiseJa
Höhe oben1208 m
Höhe unten680 m
Höhenmeter528 m
Gefälle Ø14,7 %
Aufstieg getrenntNein
AufstiegshilfeGondel

Aktuelle Berichte

Derzeit sind noch keine Berichte für die Rodelbahn Rodelbahn Sonderdach vorhanden!

Allgemeines

Die Rodelbahn in Bezau erstreckt sich unterhalb der Niedere. Der Start: Die Talstation der Bergbahnen Bezau. Das lohnende Ziel: Das Berghaus Sonderdach - auf der Höhe der Mittelstation der Bergbahnen. Die Bahn ist anspruchsvoll zum Gehen - und auch zum Fahren. Der untere Teil hat kaum Kurven und ist recht steil. Der Obere Teil ist gemütlicher, mit Kurven auch abwechslungsreicher und bietet eine landschaftlich herrliche Kulisse. Besonders schön ist die Aussicht beim Berghaus Sonderdach. Das Team der Bergbahnen präpariert die Bahn regelmäßig und bringt Rodler auch gerne mit Seilbahn bis zur Mittelstation oder Bergstation. Vorsicht beim Raufgehen: Auch Tourengeher und Snowboarder benützen manchmal die Rodelbahn für die Talabfahrt!

Hütten

Berghaus Sonderdach

Betreiber:Berghild Innauer
Seehöhe:1208 m
Tel:+43-5514-2007; +43-664-9150691
Email:info@bergbahnen-bezau.at
Web:http://www.seilbahn-bezau.at/
Mehr Details

Bahnen in der Nähe

Rodelbahn Fegg

Streckenverlauf

Alternative Rodelbahn
Rodelbahn
Lift

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Buslinie 34 der Landbusse fährt bis nach Bezau. Bei den Bergbahnen gibt es eine eigene Station names "Bezau Seilbahn".

VVV Verkehrsverbund Vorarlberg

Anreise mit dem Auto

Unmittelbar bei den Bergbahnen gibt es einen großen Parkplatz, der wohl Platz für rund 100 Autos bietet und gebührenfrei ist.

© winterrodeln.org unter der GNU-FDL Lizenz.

Neuen Bericht verfassen

Bitte beachten Sie unsere Beurteilungskriterien

Meine Favoriten