© winterrodeln.org

zu Favoriten hinzufügen

Rodelbahn Naviser Hütte

Betreiber
Familie Grollmus
Logo Tiroler Naturrodelbahn-Gütesiegel
Ausgezeichnet mit Tiroler Naturrodelbahn-Gütesiegel!
Länge2920 m
Gehzeit60 Minuten
BeleuchtungNein
RodelverleihJa
Lawinengefahrkaum
Öffentliche AnreiseSchlecht
Höhe oben1787 m
Höhe unten1400 m
Höhenmeter387 m
Gefälle Ø13,3 %
Aufstieg getrenntNein
AufstiegshilfeNein

Aktuelle Berichte

30.01.2023
von Chris
Sehr Gut
Details
Von stöcklalm über naviser hütte bis zum parkplatz top bedingungen alles griffig glatt und gut ausser die letzten 2-3 kurven kommt bisschen eis durch aber keiner rede wert die mugel von letzter Bewertung eher nicht ernstzunehmen sind paar mugel max 10 cm würde sagen wellen auch nicht der rede wert

Achtung: Handy wurde am Weg gefunden wurde auf Naviser Hütte abgegeben bitte beim Wirt nachfragen

© winterrodeln.org unter der GNU-FDL Lizenz.

29.01.2023
von Rodelkönig
Gut
Details
Bis auf einige Mugel super Zustand.

© winterrodeln.org unter der GNU-FDL Lizenz.

29.01.2023
von michael
Sehr Gut
Details
supper rodelbahn
mit kindern sehr zu empfehlen

auch die kleinen hopser machte sehr viel freude.

der wirt sagte uns dass mit mittwoch die bahn mit einem pistengerät fast täglich geglätet wird.

© winterrodeln.org unter der GNU-FDL Lizenz.

29.01.2023
von andreas
Sehr Gut
Details
von schlecht sehr weit entfernt.
das mit den mugeln kann man bestätigen aber bei weitem nicht so schlimm wie von hans und fabian beschrieben.

für einzelne wäre es besser wenn die bahn am sonntag nur für sie geöffnet hat.

hatte mich mit dem wirt unterhalten und dieser erklärte mir dass es wirtschaftlich nicht rentable sei die bahn täglich frisch zu glätten.

auf nachfrage wie es dann gemacht wird wurde mir gesagt dass mit mittwoch ein pistengerät geliefert wird sodass man die bahn selbst immer top in schuss halten kann.

alles in allem ist die rodelbahn in supper zustand und ein leichtes wellenerlebnis ist auch dabei.

© winterrodeln.org unter der GNU-FDL Lizenz.

29.01.2023
von Hans
Schlecht
Details
nur Mugel

© winterrodeln.org unter der GNU-FDL Lizenz.

29.01.2023
von Fabian
Schlecht
Details
Nur Mugel von oben bis unten!!! Bis zu einem halben Meter tief, großteils über die gesamte Wegbereite. Obwohl genug Schnee da wäre! Da kann man froh sein, wenn die Rodel hält. Sehr schade! Ich kann mich nicht erinnern, dass die Bahn je in einem solchen Zustand war

© winterrodeln.org unter der GNU-FDL Lizenz.

28.01.2023
von Hasenbande
Sehr Gut
Details
Super Rodelbahn mit vielen Mugelen, die sehr viel Spaß machen. Top Zustand und sehr empfehlenswert!

© winterrodeln.org unter der GNU-FDL Lizenz.

28.01.2023
von Naviser Insider
Sehr Gut
Details
Es hat ca 5 cm Neuschnee gehabt.
Dadurch haben sich fast alle eisigen Stellen erledigt und die Bahn war griffig und gewalzlt von und bis oben die letzte Kurve ein bisschen Eis aber nicht der Rede wert.
Würde fast sagen von der ganzen Saison heute der beste Tag. Einem sonnigen Rodeltag für morgen Sontag steht nichts mehr im Wege

© winterrodeln.org unter der GNU-FDL Lizenz.

Das sind Meinungen von Rodler/innen und müssen nicht die Meinung der Seitenbetreiber repräsentieren.

Allgemeines

Wenn es nirgends mehr wirklich gut zum Rodeln geht, hier ist meist noch eine Abfahrt bis ins Tal möglich. Ein Geheimtipp, nicht nur für schneearme Winter. Die Bahn führt über den Forstweg zur Naviser Hütte. Es gibt die Möglichkeit teilweise einen getrennten Aufstieg durch den Wald (markierter Sommerwanderweg) zu nutzen. Dieser ist steiler und je nach Schneelage mehr oder weniger gut (oder gar nicht) zu begehen. Man folgt zwischen erster und zweiter Kehre der Forststraße den gelben Wegweisern und kommt direkt bei der Naviser Hütte heraus. Früher konnte man die Rodelbahn bis zur Stöckl Alm verlängern, diese ist aber im Winter 2018/19 nicht geöffnet und der Abschnitt oberhalb der Naviser Hütte wird nicht präpariert.

Lage: Im hinteren Navistal, einem östlichen Seitental des Wipptals bei Matrei am Brenner.

Schneelagen Auskunft: +43-676-9310811 (Naviser Hütte)

Der Naviser Hütte wurde 2020 vom Land Tirol das Tiroler Naturrodelbahn Gütesiegel für die Dauer von 5 Jahren verliehen.

Hütten

Naviser Hütte

Betreiber:Harald Biechl
Seehöhe:1787 m
Tel:+43-650-5703391
Email:info@naviserhuette.at
Web:http://www.naviserhuette.at
Mehr Details

Bahnen in der Nähe

Rodelbahn Peeralm

Streckenverlauf

Rodelbahn

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bis Navis verkehrt ein Postbus - allerdings muss man bis zum Bahnstart die Rodeln noch ein Stück tragen oder ziehen.

Anreise mit dem Auto

Fahrt bis Matrei (Autobahnabfahrt Matrei/Steinach), beim Spar rechts fahren (im Uhrzeigersinn umrunden sozusagen), nach der Unterführung parallel zu den Bahngleisen weiterfahren und danach dem Straßenverlauf ins Navistal folgen. Immer auf dieser Straße bleiben, durch Außernavis, Kopfers bis in den Ortskern von Navis, aber nicht hier parken. In der Dorfmitte führt links eine kleine später unasphaltierte Straße weiter ins Tal zu einem großen Parkplatz. Der Parkplatz ist gebührenpflichtig; es gibt einen Parkschein- und einen Wechselautomaten, zur Sicherheit trotzdem Kleingeld mitnehmen!

  • Parkgebühren (es wird auch gestraft!!)
    • Halbtag: 2,- Euro
    • Ganztag: 3,- Euro
    • 10-Tages-Karte: 10,- Euro. 
    • Jahreskarte: 70,- Euro (Beim Gemeindeamt Navis erhältlich)

© winterrodeln.org unter der GNU-FDL Lizenz.

Neuen Bericht verfassen

Bitte beachten Sie unsere Beurteilungskriterien

Meine Favoriten