© winterrodeln.org

zu Favoriten hinzufügen

Peeralm

Schwierigkeit
Leicht
Mittel
Schwer
Betreiber
Peeralm
Logo Tiroler Naturrodelbahn-Gütesiegel
Ausgezeichnet mit Tiroler Naturrodelbahn-Gütesiegel!
Länge1460 m
Gehzeit30 Minuten
BeleuchtungNein
RodelverleihNein
Lawinengefahrselten
Öffentliche AnreiseGut
Höhe oben1673 m
Höhe unten1530 m
Höhenmeter143 m
Gefälle Ø9,8 %
Aufstieg getrenntNein
AufstiegshilfeNein

Aktuelle Berichte

Derzeit sind noch keine Berichte für die Rodelbahn Peeralm vorhanden!

Allgemeines

Eine kurze Rodelbahn, bei der sich flache und etwas steilere Stücke abwechseln. Die Bahn ist besonders für Familien mit (Klein-)Kindern geeignet, da das Ziel recht einfach in kurzer Zeit erreicht werden kann und die Talfahrt bei normalen Verhältnissen kaum Schwierigkeiten bereiten wird.

Nach dem Aufstieg kann man in der gemütlichen Peeralm einkehren. Am unteren Ende befindet sich ein gebührenpflichtiger Parkplatz.

Lage: Im hinteren Navistal, einem östlichen Seitental des Wipptals bei Matrei am Brenner.

Der Peeralm wurde 2020 vom Land Tirol das Tiroler Naturrodelbahn Gütesiegel für die Dauer von 5 Jahren verliehen.

Hütten

Peeralm

Betreiber:Maria Keuschnigg
Seehöhe:---
Tel:+43-5278-6282 +43-660-3444400
Email:m.keuschnigg@hotmail.com
Web:http://www.peeralm.info/
Mehr Details

Bahnen in der Nähe

Stöckl Alm

Streckenverlauf

Rodelbahn

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bis Navis verkehrt ein Postbus (Verkehrsverbund Tirol (VVT)) - allerdings muss man bis zum Bahnstart die Rodeln noch ca. 15 min tragen.

Anreise mit dem Auto

Fahrt bis Matrei (A13; Autobahnabfahrt Matrei/Steinach), beim Spar rechts fahren (im Uhrzeigersinn umrunden sozusagen), nach der Unterführung parallel zu den Bahngleisen weiterfahren und danach dem Straßenverlauf ins Navistal folgen. Immer auf dieser Straße bleiben, durch Außernavis, Kopfers bis in den Ortskern von Navis, aber nicht hier parken. In der Dorfmitte führt links eine kleine Straße weiter ins Tal, vorbei an einer Hangverbauung. Gleich danach geht es links den Berg hinauf, nach ein paar Kehren dann rechts abbiegen (Schild Peeralm), einen Schlepplift queren und zu einem Parkplatz am Anfang der Rodelbahn fahren. Der Parkplatz ist gebührenpflichtig und bietet Platz für ca. 40 PKWs; es gibt einen Parkschein- und Wechselautomaten. Zur Sicherheit trotzdem Kleingeld mitnehmen!
Ist dieser Parkplatz bereits voll, fährt man rechts vorbei ca. 200m weiter taleinwärts; dort befindet sich ein 2. Parkplatz für ca. 30 PKWs. Der Parkschein muss bereits am 1. Parkplatz gelöst werden!

  • Parkgebühren (Stand: Dezember 2018)
    • Halbtag (12:00–18:00 Uhr): 2,- Euro
    • Ganztag (06:00–18:00 Uhr): 3,- Euro
    • 10-Tages-Karte: 10,- Euro.
    • Jahreskarte: 70,- Euro (Beim Gemeindeamt Navis erhältlich)
  • Parkplatz: 47.142000 N 11.553700 E; Höhe: 1530 m
  • Entfernung:
    • von Matrei am Brenner (Bahnhof): 10,9 km
    • von Innsbruck (Hauptbahnhof): 31,5 km

© winterrodeln.org unter der GNU-FDL Lizenz.

Neuen Bericht verfassen

Bitte beachten Sie unsere Beurteilungskriterien

Meine Favoriten