zu Favoriten hinzufügen

Rodelbahn Seelandbahn

Länge1600 m
Gehzeit45 Minuten
BeleuchtungNein
RodelverleihNein
Lawinengefahrkaum
Öffentliche AnreiseSchlecht
Höhe oben1700 m
Höhe unten1514 m
Höhenmeter186 m
Gefälle Ø11,6 %
Aufstieg getrenntNein
AufstiegshilfeNein

Aktuelle Berichte

Derzeit sind noch keine Berichte für die Rodelbahn Rodelbahn Seelandbahn vorhanden!

Allgemeines

Diese wunderschöne Rodelbahn am Kartitscher Sattel. Ausgangspunkt ist Rauchenbach bei der Pension Klammerwirt. Durch die Höhenlage und die Lage auf der Schattseite gibt es meist gute Rodelbedingungen. Die Bahn ist auch eher flach, hat eine mittlere Länge und eignet sich somit gut für Familien. Aufpassen sollte man aber auf abfahrende Tourengeher. Am Ende der Rodelbahn liegt vis a vis der Gasthof Klammerwirt, wo man kleinere Mahlzeiten essen kann. Ab dem späteren Vormittag kann man mit Sonne rechnen.

Streckenverlauf

Rodelbahn

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

An Werktagen wird die Haltestelle Kartitsch / Rauchenbach vom Postbus 4416 bis 5x (an Schultagen öfter) und am Samstag 2x angefahren. An Sonn- und Feiertagen nur vor Schultagen in Tirol 1x am Abend. Die Haltestelle ist gleich direkt beim Rodelbahnende.

VVT - Verkehrsverbund Tirol

Anreise mit dem Auto

Von der B100 Drautalstraße biegt man in Tassenbach Richtung Kartitsch ab. Über eine anfangs kurvenreiche Strecke erreicht man nach 7km den Ortskern Kartitsch. Von hier geht es noch weitere 2,5km bergwärts (auf der B111) Richtung Kartitscher Sattel (Ortsteil Rauchenbach). Kurz vor dem erreichen der Passhöhe befindet sich auf der linken Seite die Pension Klammerwirt. Hier befindet sich ein Gratisparkplatz für rund 30 Autos. Mit Überfüllung ist zu rechnen, da beim Rodelbahnende auch ein beliebter Einstiegspunkt in die Langlaufloipe und ein Ausgangspunkt für Skitourengeher ist. Die Mitnahme von Schneeketten ist empfehlenswert.

© winterrodeln.org unter der GNU-FDL Lizenz.

Neuen Bericht verfassen

Bitte beachten Sie unsere Beurteilungskriterien

Meine Favoriten