© winterrodeln.org

zu Favoriten hinzufügen

Rodelbahn Scheipenhof

Länge1472 m
Gehzeit30 Minuten
BeleuchtungNein
RodelverleihNein
Lawinengefahrkaum
Öffentliche AnreiseJa
Höhe oben1139 m
Höhe unten940 m
Höhenmeter199 m
Gefälle Ø13,5 %
Aufstieg getrenntNein
AufstiegshilfeNein

Aktuelle Berichte

Derzeit sind noch keine Berichte für die Rodelbahn Rodelbahn Scheipenhof vorhanden!

Allgemeines

Die Rodelbahn zum Scheipenhof ist eine ausgezeichnete Familienrodelbahn: Die Strecke ist nicht zu lang, aber mit ansprechender Streckenführung und die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel ist sehr günstig. Von der Haltestelle "Raitis" der Stubaitalbahn (STB), die vom Hauptbahnhof Innsbruck durch die Innsbrucker Innenstadt nach Fulpmes fährt sind es nur 200m-300m bis zum Rodelbahnstart. Der Hof mit den umgebenden Feldern ist schön gelegen und ist daher auch im Sommer als Wanderung zu empfehlen.

Der Weg führt zuerst nicht allzu steil durch den Wald und anschließend neben einer wunderschönen, im Winter verschneiten, Bergwiese zum Scheipenhof mit der hofeigenen Kapelle.

Es bietet sich auch die Möglichkeit nach dem Scheipenhof noch 1,5 Stunden auf die Raitiser Alm (im Winter nicht bewirtschaftet!) aufzusteigen, um die Abfahrt noch zu verlängern. Wenn man dies vorhat fragt man am besten die Wirtsleute vom Scheipenhof wie der Weg zur Raitiser Alm beschaffen ist.

Lage: In Mutters, Ortsteil Raitis

Hütten

Scheipenhof

Betreiber:Familie Gufler
Seehöhe:1139 m
Tel:+43-512-562900
Mehr Details

Streckenverlauf

Rodelbahn

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Rodelbahn kann bequem mit der Stubaitalbahn erreicht werden, die alle 30 min von Innsbruck losfährt. Die Haltestelle heißt "Raitis", nach der Station "Nockhofweg". Die Stubaitalbahn hält in Innsbruck beim Hauptbahnhof, aber auch in der Innenstadt (z.B.: Anichstraße, Andreas-Hoferstraße, Marktgraben). Von der Haltestelle Raitis sind es nur mehr 200 m bis zum Beginn der Rodelbahn. Man folgt einfach dem Weg Richtung Wald und hält sich bei der Weggabelung links.

VVT - Verkehrsverbund Tirol

Anreise mit dem Auto

Bei der Mutterer Kirche mit der markanten Engstelle und dem Dorfbrunnen nimmt man die Abzweigung Richtung "Raitis". Man folgt immer dem Straßenverlauf der einmal absinkt und dann wieder ansteigt. An dem Punkt an dem die Straße nicht mehr ansteigt (ca. 1,5-2 km nach der Kirche) nimmt man den steilen, schmalen, rechts abzweigenden Fahrweg, der über die Bahngleise führt. Von dort sind es noch ca. 200 m bis zum Parkplatz für ca. 18 Autos am unteren Ende der Rodelbahn.

  • Parkplatz: 47.218539 N 11.374602 E; Höhe: 914 m
  • Entfernung:
    • von Mutters: 1.7 km
    • von Innsbruck (Hauptbahnhof): 8.6 km

© winterrodeln.org unter der GNU-FDL Lizenz.

Neuen Bericht verfassen

Bitte beachten Sie unsere Beurteilungskriterien

Meine Favoriten