Foto: Oberstdorf Tourismus

zu Favoriten hinzufügen

Rodeln an der Gaisalpe

Schwierigkeit
Leicht
Mittel
Schwer
Länge4500 m
Gehzeit90 Minuten
BeleuchtungNein
RodelverleihJa
Lawinengefahr
Öffentliche AnreiseJa
Höhe oben1150 m
Höhe unten864 m
Höhenmeter286 m
Gefälle Ø6,4 %
Aufstieg getrenntNein
AufstiegshilfeNein

Aktuelle Berichte

Derzeit sind noch keine Berichte für die Rodelbahn Rodeln an der Gaisalpe vorhanden!

Harmonisch in einen Talkessel eingebettet liegt die Gaisalpe. Die Rodelstrecke ist von Oberstdorf aus über den winterlich-idyllischen Wallrafweg (2h Gehzeit) oder über die direkte Aufstiegsvariante ab Reichenbach zu erreichen (1h Gehzeit). Hier ist zu beachten dass die Aufstiegsstrecke auch gleichzeitig die Rodelstrecke ist und auf entgegenkommende Rodler bzw. Fußgänger zu achten ist. Gemütlicher hinauf geht es auf dem Wallrafweg, hinab gerodelt wird nach Reichenbach. Über sonnige Wiesen spaziert man dann wieder zurück nach Oberstdorf. 

Die auch im Winter bewirtschaftete Gaisalpe lädt am Startpunkt der Rodelstrecke zur gemütlichen Einkehr. Hier kann man sich auch Rodel ausleihen. 

Hütten

Gaisalpe

Email:
Mehr Details

Streckenverlauf

Rodelbahn

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit dem Zug nach Oberstdorf oder Sonthofen, weiter mit dem Bus nach Reichenbach

Anreise mit dem Auto

B19 bis Fischen, über Schöllang nach Reichenbach, durch den Ort hindurch bis zu seinem östlichen Ende

Parken

Parkplatz am östlichen Ortsrand von Reichenbach

Neuen Bericht verfassen

Bitte beachten Sie unsere Beurteilungskriterien

Meine Favoriten