© winterrodeln.org

zu Favoriten hinzufügen

Rodelbahn Allriss Alm

Betreiber
Fam. Staudacher
Länge4100 m
Gehzeit90 Minuten
BeleuchtungNein
RodelverleihNein
Lawinengefahrkaum
Öffentliche AnreiseSehr gut
Höhe oben1546 m
Höhe unten1270 m
Höhenmeter276 m
Gefälle Ø6,7 %
Aufstieg getrenntNein
AufstiegshilfeNein

Aktuelle Berichte

Derzeit sind noch keine Berichte für die Rodelbahn Rodelbahn Allriss Alm vorhanden!

Allgemeines

Ganz im Norden Südtirols in den Südausläufern der Stubaier Alpen befindet sich im Pflerschtal eine idyllische und gleichzeitig urige Hütte: die Allriss Alm. Sie wird umrahmt vom mächtigen, beeindruckenden Bergpanorama des Pflerscher Tribulaun und seiner Gipfelnachbarn. Die Rodelbahn hinauf zur Allriss Alm verläuft über fünf Kehren die gesamte Distanz gleichmäßig, nicht steil und ist damit für Familien und Kinder bestens geeignet. Auch die Nordhanglage verhilft der eher schattigen Strecke zu einer langen Schlittensaison. Mit KFZ-Verkehr ist bis 10:30 Uhr täglich zu rechnen.

Lage: Bei St. Anton / Innerpflersch im Pflerschtal / Fraktion der Gemeinde Brenner

Hütten

Allriss Alm

Betreiber:Familie Staudacher
Seehöhe:1534 m
Tel:+39 349 264 83 58
Email:info@ferienhaus-staudacher.com
Mehr Details

Streckenverlauf

Alternative Rodelbahn
Rodelbahn

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Eine Anreise mit Öffis ist hier sehr gut möglich. Mit der Eisenbahn geht es nach Gossensaß und direkt vom dortigen Bahnhof starten stündlich immer um viertel nach die Busse vom SAD hinein ins Pflerschtal (Fahrzeit: 11 min). Vor der Ausstiegshaltestelle in St. Anton in Pflersch ist die Beschilderung zur Rodelbahn bereits ersichtlich. Ca. 500 m muss man nun die Zufahrtsstraße zum unteren Bahnende leicht bergauf gehen.

VVT - Verkehrsverbund Tirol

Anreise mit dem Auto

Über die Südtiroler Brennerautobahn A22 geht es am schnellsten. Die Ausfahrt heißt Gossensaß/Pflerschtal, am südlichen Ortsende von Gossensaß dann die Abzweigung westlich ins Pflerschtal nehmen - von dort geht es ca. 10 km bis nach St. Anton / Innerpflersch. Im Bereich der Ortstafel wird bereits auf die Parkplätze für Rodler hingewiesen. Links über eine kleine Holzbrücke geht es dann ca. 500 m leicht bergauf zum großen (für ca. 40 Autos) gebührenfreien Parkplatz P3 direkt am Rodelbahnende. Alternativ kann man auch vor der Holzbrücke direkt an der Straße parken.

  • Parkplatz: 46.963508 N 11.342397 E; Höhe: 1270 m
  • Entfernung:
    • von Innsbruck (Hauptbahnhof): 55.0 km
    • von Hall: 62.0 km

© winterrodeln.org unter der GNU-FDL Lizenz.

Neuen Bericht verfassen

Bitte beachten Sie unsere Beurteilungskriterien

Meine Favoriten