© winterrodeln.org

zu Favoriten hinzufügen

Ranui - Dusler Alm

Betreiber
Villnöss Tourismus Genossenschaft
Länge4000 m
Gehzeit80 Minuten
BeleuchtungNein
RodelverleihNein
Lawinengefahrkaum
Öffentliche AnreiseGut
Höhe oben1796 m
Höhe unten1373 m
Höhenmeter423 m
Gefälle Ø10,6 %
Aufstieg getrenntTeilweise
AufstiegshilfeNein

Aktuelle Berichte

Derzeit sind noch keine Berichte für die Rodelbahn Ranui - Dusler Alm vorhanden!

Allgemeines


Die Dusler Alm bleibt in den Wintermonaten geschlossen!!!

Das Dolomitental Villnöss - ein Seitental des Eisacktals südlich von Brixen - setzt auf sanften Tourismus: statt großer Schigebiete mit Apres-Ski Rummel findet man hier alternative Wintersportangebote wie Langlaufen, Winterwandern und natürlich auch Rodeln - mitten im Unesco Welterbe. Daneben gehört das Villnösstal auch der Kooperation Alpine Pearls an.

Die Rodelbahn von der Dusler Alm nach Ranui ist ca. 4km lang und führt bis in eine Höhe von 1800m. Der Aufstieg beginnt am obersten Parkplatz beim Restaurant Waldschenke. Der Weg führt links vom Parkplatz in angenehmer Steigung durch den Wald hinauf; nach einem steileren Teilstück kommt man nach ca. 30 min zu einer Weggabelung. Geradeaus führt der Weg weiter Richtung Zans; nach rechts geht es - ziemlich flach - weiter zur Dusler. Nach ca. 400m überquert man eine Brücke und trifft gleich dahinter auf die Rodelbahn, der man nun weiter aufwärts folgt. Nach ca. 20min zweigt links die Rodelbahn zur Dusler Alm ab (Achtung! Erst der zweite Weg ist die Rodelbahn (Winterweg)); geradeaus geht die Rodelbahn weiter in gut 60min zur Geisler Alm. Die Dusleralm hingegen ist schon deutlich näher - nach ca. 10min erreicht man mit ca. 1800m den höchsten Punkt der Rodelbahn, dahinter geht es ein Stück abwärts hinaus auf das Almgelände der Dusler Alm und zur gleichnamigen Hütte mit herrlichem Blick auf die Nordwände der berühmten Geislergruppe im Naturpark_Puez-Geisler.

Bei der Abfahrt folgt man im oberen Abschnitt dem Aufstiegsweg; bei der Brücke geht es jetzt aber geradeaus weiter. Es folgt ein flottes Teilstück mit idealer Streckenführung und tollen Kurven - und das ohne "Gegenverkehr" durch aufsteigende Personen. Die Rodelbahn endet direkt beim obersten Parkplatz in Ranui.

Lage: St. Magdalena im Villnößtal / Naturpark_Puez-Geisler

Bahnen in der Nähe

Ranui - Geisler Alm

Streckenverlauf

Gehweg
Alternative Rodelbahn
Rodelbahn

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Buslinie 330 VILLNOESS-BRIXEN/331 VILLNOESS-KLAUSEN der SAD fährt ab Brixen (Bus-Bahnhof) oder ab Klausen (Bus-Bahnhof) ins Villnösstal; die Busse fahren meist im 1 Stunden-Intervall, an Sonn- und Feiertagen seltener. Die Bushaltestelle Ranui befindet sich direkt an der Abzweigung der Straße zur Waldschenke (in der Linkskurve). Von dort sind es etwa 10min bis zum Beginn der Rodelbahn (Aufstiegsweg).

Verkehrsverbund Südtirol

Anreise mit dem Auto

Von Norden (Innsbruck) kommend fährt man über die Brennerautobahn A13 und weiter auf der A22 bis zur Ausfahrt Brixen - Industriezone. Weiter auf der Bundesstraße Richtung Bozen und knapp vor Klausen links ins Dolomitental Villnöss abzweigen. Von Süden (Bozen) kommend auf er A22 bis zur Ausfahrt Klausen, dann kurz weiter Richtung Brixen und rechts ins Dolomitental Villnöss. Taleinwärts vorbei an St.Peter (Tourismusinformation) nach St.Magdalena (ca. 20km), aber nicht in den Ort hinein, sondern geradeaus weiter bis zu einer Linkskurve. Dort führt eine schmale Straße geradeaus bis zur Waldschenke (oberster Parkplatz - Start Aufstiegsweg); weitere Parkplätze befinden sich entlang der Straße - insgesamt Platz für gut 100 Autos. Der Parkplatz ist gebührenpflichtig (6 € pro PKW; 12 € pro Camper/Busse) - mit den Einnahmen wird die Präparierung der Rodelbahnen und Wanderwege sowie die Schneeräumung finanziert.

  • Parkplatz: 46.633650 N 11.728900 E; Höhe: 1378 m
  • Entfernung:
    • von Innsbruck (über A13/A22): 101 km
    • von Bozen (über A22): 44.5 km

© winterrodeln.org unter der GNU-FDL Lizenz.

Neuen Bericht verfassen

Bitte beachten Sie unsere Beurteilungskriterien

Meine Favoriten