© Innsbruck Tourismus / Christian Vorhofer

© Innsbruck Tourismus / Christian Vorhofer

© Innsbruck Tourismus / Klaus Polzer

© Innsbruck Tourismus / Christian Vorhofer

© Innsbruck Tourismus / Christian Vorhofer

zu Favoriten hinzufügen

Rodelbahn Rangger Köpfl

Schwierigkeit
Leicht
Mittel
Schwer
Betreiber
Bergbahnen Oberperfuß
Logo Tiroler Naturrodelbahn-Gütesiegel
Ausgezeichnet mit Tiroler Naturrodelbahn-Gütesiegel!
Länge7940 m
Gehzeit180 Minuten
BeleuchtungJa
RodelverleihJa
Lawinengefahrkaum
Öffentliche AnreiseJa
Höhe oben1808 m
Höhe unten856 m
Höhenmeter952 m
Gefälle Ø12,0 %
Aufstieg getrenntJa
AufstiegshilfeGondel (unterer Abschnitt)

Aktuelle Berichte

14.02.2024
von Katrin
Mittelmäßig
Details
Also ich war nicht rodeln, nur Skitour, aber oberstes Teilstück von Rosskogelhütte bis Sulzstich hat sehr eisig ausgesehen. Von Sulzstich bis Stiglreith hat es ok ausgesehen, aber es steht ein Schild: Rodelbahn teilweise eisig!
14.02.2024
von Martina
Schlecht
Details
Geht nur bis Sulzstich, lt Schild heute und wirklich teilweise eisig😳

Das sind Meinungen von Rodler/innen und müssen nicht die Meinung der Seitenbetreiber repräsentieren.

Allgemeines

Die beleuchtete Rodelbahn bei Oberperfuß gehört zum Rangger Köpfl und man kann sie grob in drei Teile "einteilen":

  • Zuerst der untere Teil, vom Liftparkplatz bis zur Bergstation des 1. Teils der 8er Gondelbahn (1.360 m Höhe), wo sich nebenan auch gleich das Panorama-Restaurant Stiglreith befindet. Die Gehzeit bis dorthin beträgt ca. 90 Minuten - wer sich diesen Teil sparen möchte, kann auch die Gondel benutzen - die Rodel wird mit transportiert.
  • Ab hier beginnt der sehr abwechslungsreiche, ebenfalls beleuchtete Teil der Rodelbahn bis zum SB-Restaurant Mittelstation-Sulzstich (1.560m Höhe). In diesem Bereich ist die Rodelbahn von der für Autos befahrbaren Straße getrennt, so dass die Abfahrt noch mehr genossen werden kann. Diesen Teil kann man in ca. 45 Minuten zurücklegen. Seit der Saison 2017/18 kann man auch diesen Teil mit einer neu errichteten Gondelbahn bergauf fahren.
  • Der oberste Teil bis zur Rosskogelhütte benötigt nochmals ca. 45 Minuten (und ist nicht beleuchtet), aber es zahlt sich aus: Anschließend kann man eine 3/4 Stunde bis ins Tal rodeln auf einer abwechslungsreichen und schönen Rodelbahn. Achtung: Sie quert einmal die Schipiste.

Der Aufstieg über die Rodelbahn von Oberperfuss bis Sulzstich ist während der Betriebszeiten der Gondelbahn (täglich 9:00 - 17:00 Uhr sowie an den Rodelabenden Dienstag & Freitag bis 22:00 Uhr) aus Sicherheitsgründen nicht gestattet!.
 

Hütten

Mittelstation-Sulzstich

Betreiber:Glabonjat Johann
Seehöhe:1363 m
Tel:+43 5232 813 21 oder +43 664 41 11 666
Email:j.glabonjat@chello.at
Web:https://www.rangger-koepfl.at/
Mehr Details

Rosskogelhütte

Betreiber:Veronika Keil
Seehöhe:1778 m
Tel:+43 5232 814 19 oder +43 664 452 13 15
Email:info@rosskogelhuette.at
Web:http://www.rosskogelhuette.at
Mehr Details

Panorama-Restaurant Stiglreith

Betreiber:Familie Vasilic
Seehöhe:1363 m
Tel:+43 676 74 66 901 oder +43 699 11 39 42 67
Email:info.stiglreith@gmail.com
Mehr Details

Streckenverlauf

Gehweg
Rodelbahn
Alternative Rodelbahn
Lift

© winterrodeln.org unter der GNU-FDL Lizenz.

Neuen Bericht verfassen

Bitte beachten Sie unsere Beurteilungskriterien

Meine Favoriten