© winterrodeln.org

zu Favoriten hinzufügen

Obernberger See

Betreiber
Gemeinde Obernberg am Brenner
Länge1465 m
Gehzeit40 Minuten
BeleuchtungJa
RodelverleihNein
Lawinengefahrgelegentlich
Öffentliche Anreisenein
Höhe oben1591 m
Höhe unten1438 m
Höhenmeter153 m
Gefälle Ø10,4 %
Aufstieg getrenntNein
AufstiegshilfeNein

Aktuelle Berichte

Derzeit sind noch keine Berichte für die Rodelbahn Obernberger See vorhanden!

Allgemeines

Die gemütliche, landschaftlich wunderschöne Strecke befindet sich am Ortsende von Obernberg und ist vor allem für Familien mit Kindern ideal. Sie ist täglich bis 24.00 Uhr beleuchtet; am Ausgangspunkt befindet sich auch ein Eislaufplatz zur freien Benützung.

Wegverlauf: Vom Parkplatz am Ortsende Richtung Süden zu den freien Almflächen der Ober- und Unterrainsalm. Ab hier ansteigend, rechts an der unteren Unterrainsalm vorbei, und ab der 1. Rechstkehre etwas steiler aufwärts zum wunderschön gelegenen ehemaligen Obernberger Seegasthaus, dem oberen Start der Rodelbahn. Die Rodelzeiten auf der Bahn sind täglich von 11.00 bis 05.00 Uhr früh; während dieser Zeit ist eine komplette Verkehrssperre verfügt. In der Zeit von 05.00 bis 11.00 Uhr ist mit Anrainerverkehr zu rechnen.

Vom ehemaligen Gasthaus bietet sich links am Seeufer entlang eine Wandermöglichkeit (ohne Rodel) bis zum Seeende mit einem Abstecher zum Seekirchlein in traumhaften Landschaft!


Lage: Hinteres Obernbergtal (Seitental des Wipptals bei Gries am Brenner)

Rodelverleih: Stefans Skiverleih und Service; Café/Restaurant "Alte Stube" in A-6152 Trins Nr.174; Tel.: +43-664-3444055

Streckenverlauf

Gehweg
Rodelbahn

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Buslinie 4145 ("Schönberg i. St. - Matrei a. Br. - Steinach a. Br. - Gries a. Br. - Obernberg") fährt ins Obernbergtal; Zustiegsmöglichkeit zum Beispiel an den Bahnhöfen Steinach bzw. Matrei. Die Haltestelle heißt "Obernberg a. Br. Gh Waldesruh" (Endstation).

Der Schibus Wipptal verkehrt von Weihnachten bis ca. Mitte März und kann kostenlos genutzt werden, sofern ein Sportgerät (Rodel) mitgeführt wird oder eine gültige Gästekarte vorgelegt werden kann. Verkehrt in beiden Richtungen mehrmals täglich zwischen Obernberg und Steinach bzw. Matrei mit Zuganschluss beim Bahnhof Steinach.

Anreise mit dem Auto

Der Ausgangspunkt der Rodelbahn ist von Norden her aus Richtung Innsbruck und von Süden her vom Brennerpass über die Bundesstrasse B182, mit Abzweigung in Gries am Brenner, Richtung Obernberg auf der Obernberger Landesstrasse nach ca. 7 km erreicht. Die Anreise via Brennerautobahn A13 mit Nutzung Ausfahrt Matrei/Steinach oder Nößlach bzw. von Süden kommend, Ausfahrt Brennersee ist eine weitere Anreisemöglichkeit. Am Ortsende Obernberg bzw. Ausgangspunkt der Rodelbahn sind ausreichend Parkplätze vorhanden. Die Parkgebühr beträgt für 3 Stunden € 3,5,-.

© winterrodeln.org unter der GNU-FDL Lizenz.

Neuen Bericht verfassen

Bitte beachten Sie unsere Beurteilungskriterien

Meine Favoriten