© winterrodeln.org

zu Favoriten hinzufügen

Rodelbahn Leppetal

Betreiber
Tourismusverband St. Veit i.Def.
Länge1600 m
Gehzeit45 Minuten
BeleuchtungJa
RodelverleihJa
Lawinengefahrkaum
Öffentliche AnreiseSchlecht
Höhe oben1542 m
Höhe unten1314 m
Höhenmeter228 m
Gefälle Ø14,3 %
Aufstieg getrenntNein
AufstiegshilfeNein

Aktuelle Berichte

Derzeit sind noch keine Berichte für die Rodelbahn Rodelbahn Leppetal vorhanden!

Allgemeines

Die Rodelbahn liegt im Ortsteil Bruggen in der Gemeinde St. Veit i.Def. Das Defereggental ist allgemein sehr schneesicher, und da die Rodelbahn auch noch auf der Schattseite liegt kann man lange mit guten Rodelbedingungen rechnen. Die offizielle Streckenlänge ist 1600m. Je nach Präparierung ist als Variante der Aufstieg noch weiter bis zur Leppetalalm möglich, das ist dann eine Gesamtstreckenlänge von 4,9km (Aufstieg rund 2h). Im unteren Streckenviertel gibt es neben der flachen Abfahrt zum Kasselplatz noch eine sehr steile Abfahrt Richtung Alzenbrunnhütte. Abfahrtsvariante 1 ist für Familien empfehlenswerter. Über die steile Abfahrt zur Alzenbrunnhütte kann man auch direkt aufsteigen. Bei diesem Bereich und noch etwas bergwärts ist eine Beleuchting installiert (Länge insgesamt ca. 400m). Da die Rodelbahn allgemein recht steil und schmal ist, ist sie eher nur geübten Rodlern empfehlenswert. Der Aufstieg erfolgt direkt auf der Rodelbahn.

Streckenverlauf

Alternative Rodelbahn
Rodelbahn

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Unter der Woche ist die Erreichbarkeit gut, bis auf den Vormittag gibt es einen 2h Takt ab Huben. Bedient wird die Haltestelle St.Veit in Defereggen Raut vom ÖBB Postbus 4414. Am Sonntag gibt es ab Huben nur eine Verbindung mit dem Postbus. Von der Haltestelle sind es 200m bis zur Rodelbahn. Weiters gibt es im Defereggental einen eigenen Schibus. Im Tal selbst ist dieser gratis (Fahrplan siehe weiter unten). Je nach dem aus welcher Richtung man mit dem Schibus anreist kommt man auch in die Nähe der Rodelbahn.

VVT - Verkehrsverbund Tirol

Anreise mit dem Auto

Bei Huben biegt man von der B108 Felbertauernstraße Richtung Defereggental ab. Nun geht es taleinwärts durch Hopfgarten durch. Nach der Durchfahrt des Tunnels fährt man im Tal weiter Richtung St. Jakob. Am Ende von Bruggen (letzter Ortsteil von St.Veit) überquert man den Fluss Schwarzach Richtung Hotelanlage Defereggental. Hier findet man die ersten Gratisparkplätze am Kasselplatz. Hier beginnt der Aufstieg Richtung Leppetalalm. Ein weiterer Gratisparkplatz ist noch bei der Alzenbrunnhütte. Diese erreicht man, wenn man vom Kasselplatz links abbiegt und wieder 200m talauswärts fährt. Von hier startet direkt Aufstiegsvariante 2. Parkplätze sind allgemein genügend vorhanden. Taleinwärts steigt die Straße eher gering. Bei der Auffahrt von Huben ist bei Schneelage aber mit Kettenpflicht zu rechnen.

  • Parkplatz: 46.913544 N 12.377535 E; Höhe: 1314 m
  • Entfernung:
    • von Lienz (Bahnhof): 37.6 km
    • von Matrei i. Osttirol : 25.4 km

© winterrodeln.org unter der GNU-FDL Lizenz.

Neuen Bericht verfassen

Bitte beachten Sie unsere Beurteilungskriterien

Meine Favoriten