© winterrodeln.org

zu Favoriten hinzufügen

Grabs

Länge3500 m
Gehzeit90 Minuten
BeleuchtungNein
RodelverleihJa
Lawinengefahrkeine Angabe
Öffentliche AnreiseJa
Höhe oben1393 m
Höhe unten1033 m
Höhenmeter360 m
Gefälle Ø10,3 %
Aufstieg getrenntJa
AufstiegshilfeNein

Aktuelle Berichte

Derzeit sind noch keine Berichte für die Rodelbahn Grabs vorhanden!

Allgemeines

Die Rodelbahn Grabs beginnt wie die Bahn zur Lindauer Hütte von Latschau weg über einen kurzen Aufstieg duchs schöne Gauertal. Beim Maisäß Volspora trennt sich aber der Weg von der Bahn zur Lindauer Hütte: Man biegt links ab. Der Weg ist im übrigen gut ausgeschildert, man kann den rosaroten Winterwanderweg-Wegweisern nach Grabs folgen. Oberhalb von Volspora und seinen kleinen Holzhäuschen geht es zunächst recht steil aufwärts, dann folgt ein kurzes Flachstück durch den Wald, dann geht es leicht kurvig weiter nach Oben. Nach etwa 90 Minuten Aufstieg kommt man beim Berggasthof Grabs an. Es gibt auch andere Aufstiegsvarianten, etwa über den so genannten Aquaweg, der im Winter als Winterwanderweg präpapriert wird und für den man in etwa gleich viel Gehzeit einrechnen muss.

Hütten

Berggasthof Grabs

Betreiber:Familie Mangeng Wolfgang und Petra
Seehöhe:1366 m
Tel:+43-5556-72584; +43-664-12345678
Email:info@gasthof-grabs.com
Web:http://gasthof-grabs.com/
Mehr Details

Bahnen in der Nähe

Lindauer Hütte

Streckenverlauf

Rodelbahn

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Es fahren zwei Buslinien (fast) bis zum Beginn der Rodelbahn nach Latschau: Die Linie 1 ("Schruns Zamangbahn -> Latschau Golmerbahn") und die Linie 3 ("Schruns Sozialzentrum -> Latschau Golmerbahn"). Die Haltestelle heißt "Latschau Kraftwerk". Die Busse verkehren jeweils im Stundentakt, so dass alle halben Stunden ein Bus kommt. Achtung Nachtrodler: Am Abend fahren von Latschau weg keine Busse!

VVV Verkehrsverbund Vorarlberg

Anreise mit dem Auto

Von Tschagguns in Richtung Lünerseewerk/Latschau. Beim Stausee (und dem Kraftwerk) angekommen, biegt man links in die Schmale Straße ein, worauf nach dem Feuerwehraus auf der rechten Seite ein Parkplatz für etwa 70 Autos kommt. laut Tourismusverband kann man auch mit dem eigenen Auto auf Grabs hinauf fahren - allerdings muss man den Parkplatz mit den Wirtsleuten vom Berggasthof Grabs abklären. Denn der Gasthof wird vermietet und es stehen nicht all zu viele Parkplätze zur Verfügung. Oder man lässt sich mit dem Taxi hinauf bringen.

© winterrodeln.org unter der GNU-FDL Lizenz.

Neuen Bericht verfassen

Bitte beachten Sie unsere Beurteilungskriterien

Meine Favoriten