© winterrodeln.org

zu Favoriten hinzufügen

Götzner Alm

Länge2967 m
Gehzeit90 Minuten
BeleuchtungNein
RodelverleihNein
Lawinengefahrkaum
Öffentliche Anreisenein
Höhe oben1542 m
Höhe unten1088 m
Höhenmeter454 m
Gefälle Ø15,3 %
Aufstieg getrenntNein
AufstiegshilfeNein

Aktuelle Berichte

Derzeit sind noch keine Berichte für die Rodelbahn Götzner Alm vorhanden!

Allgemeines

Bei guter Schneelage ist diese abwechslungsreiche, "selektive" Bahn sehr zu empfehlen. Sehr sportliche und schnelle Abfahrt mit ausgesprochen toll zu fahrenden Kurven.
Die offizielle Rodelbahn beginnt erst beim Schranken oberhalb des Grangler Hofes am Götzner Berg. Bis dorthin muss man zu Fuß gehen (egal ob man mit dem Auto oder Bus anreist). Diesen unteren Teil kann man manchmal - auf eigene Gefahr - am Rand der oft gestreuten Straße zum Grangler Hof rodeln. Ebenso gibt es den Abkürzungsweg am Grangler Hof vorbei Richtung Götzens über Privatgrund: Er ist keine offizielle Rodelbahn, wird nicht geräumt oder präpariert und ist bei Eis im steilen Waldbereich äußerst gefährlich.

Hütten

Götzner Alm

Betreiber:Patrick Jenewein
Seehöhe:1542 m
Tel:+43-699-10698897
Email:goetzneralm@gmx.at
Web:https://www.goetzneralm-alm.at
Mehr Details

Streckenverlauf

Gehweg
Rodelbahn

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Von Innsbruck aus fahren viele Postbusse bei Götzens vorbei, wochentags im 15 Minuten Takt. Aussteigen muss man am Götzner Dorfplatz. Von dort ist die Götzner Alm schon angeschrieben (links bei der Kirche vorbei gehts los).

VVT - Verkehrsverbund Tirol

Anreise mit dem Auto

Man fährt bis Götzens und von dort ein kurzes Stück nach Osten Richtung Neugötzens; gleich beim Schlecker-Markt zweigt rechts die Straße Richtung Götzner Berg bzw. Götzner Alm ab.Man kann noch bis zum Fahrverbotsschild hinauffahren; dort befindet sich links ein kleiner Parkplatz (unter der Woche ausreichend Platz). Von hier sind es ca. 15min bis zum Beginn der Rodelbahn. Auch wenn es weiter oben noch zwei kleinere Parkplätze gibt, ist die Weiterfahrt wegen des Fahrverbotes derzeit nicht ratsam; zudem muss vor dem obersten Parkplatz die Piste gequert werden.
Sollte also kein Platz mehr sein, parkt man besser kostenlos beim Eissportzentrum (dort sind 80 Parkplätze vorhanden): Um es zu erreichen fährt man von der Götzner Kirche aus nach Osten Richtung Neugötzens. Kurz vor Neugötzens ist das Eissportzentrum.

© winterrodeln.org unter der GNU-FDL Lizenz.

Neuen Bericht verfassen

Bitte beachten Sie unsere Beurteilungskriterien

Meine Favoriten