© winterrodeln.org

zu Favoriten hinzufügen

Fotsch (Bergheim)

Länge3720 m
Gehzeit60 Minuten
BeleuchtungNein
RodelverleihJa
Lawinengefahrkaum
Öffentliche Anreisenein
Höhe oben1464 m
Höhe unten1092 m
Höhenmeter372 m
Gefälle Ø10,0 %
Aufstieg getrenntNein
AufstiegshilfeNein

Aktuelle Berichte

Derzeit sind noch keine Berichte für die Rodelbahn Fotsch (Bergheim) vorhanden!

Allgemeines

Die sehr beliebte Rodelbahn ist relativ schneesicher, mit dem Auto gut zu erreichen und wird wegen der moderaten Gehzeit auch von Familien mit Kindern geschätzt. Ausgangspunkt dieser beliebten Rodelbahn ist der Parkplatz bei der Eisbrücke in Sellrain. Von hier folgt man der Rodelbahn bis zum Almgasthof Bergheim. Die Rodelbahn ist im Winter für Fahrzeuge (außer Anrainer) gesperrt. Beim Almgasthof können auch Rodeln ausgeliehen werden. Parkplatz ist vorhanden uns kostet 5€ für ein 24 Stunden Ticket (Münzen erforderlich).

Lage: Der Start ist im unteren Teil des Fotschertals, welches in Sellrain vom Sellraintal (Seitental vom Inntal, südlich von Kematen) abzweigt. Gleich vor dem Gasthof Neuwirt links, wenn man aus der Richtung von Kematen kommt.

Hütten

Bergheim

Betreiber:Harald Kutzborra
Seehöhe:1464 m
Tel:+43 664 / 22 45 5 72
Email:info@bergheim-fotsch.tirol
Web:http://www.bergheim-fotsch.tirol
Mehr Details

Streckenverlauf

Rodelbahn

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Seit April 2021 verkehrt von Montag bis Freitag das Regiotax 460T direkt zur Haltestelle Sellrain Wanderparkplatz Eisbrücke.

Haltestelle: "Sellrain - Wanderparkplatz Eisbrücke" (47.202478 N 11.220231 E; Höhe: 1092 m)

Vom Innsbrucker Hauptbahnhof aus gibt es einen Postbus nach Sellrain (Liniennummer 4166). Von dort aus muss man aber die Rodel noch 1,2 km bis zum unteren Rodelbahnanfang tragen.

Haltestelle: "Sellrain - Gh Neuwirt" (47.213189 N 11.213444 E; Höhe: 938 m)

Anreise mit dem Auto

In Sellrain von der Bundesstraße Richtung Westen abbiegen. Nach 1,2 km kommt eine 180° - Kurve, wo sich auch der gebührenfreie Parkplatz befindet, der meist genügend Platz bietet, das Auto abzustellen.

© winterrodeln.org unter der GNU-FDL Lizenz.

Neuen Bericht verfassen

Bitte beachten Sie unsere Beurteilungskriterien

Meine Favoriten