Rudy Dellinger, Mariazeller Bürgeralpe

zu Favoriten hinzufügen

Rodelbahn Bürgeralpe Mariazell

Schwierigkeit
Leicht
Mittel
Schwer
Betreiber
Mariazeller Bürgeralpe Seilbahnbetriebs GmbH
Länge2600 m
Gehzeit60 Minuten
BeleuchtungJa
RodelverleihJa
LawinengefahrNein
Öffentliche AnreiseJa
Höhe oben1266 m
Höhe unten877 m
Höhenmeter389 m
Gefälle Ø15,0 %
Aufstieg getrenntNein
AufstiegshilfeJa

Aktuelle Berichte

Derzeit sind noch keine Berichte für die Rodelbahn Rodelbahn Bürgeralpe Mariazell vorhanden!

Allgemeines:

Die Rodelbahn Bürgeralpe in Mariazell startet bei der Bergstation der Seilbahn und Ziel ist die Talstation der neuen 8er Kabinenbahn "Bürgeralpe Express. Diese Rodelbahn ist ein vergnüglicher Kreislauf für Jung und Alt, der mehrmals wiederholt werden kann, speziell wenn man nach Abwechslung zum Skifahren/ Snowboarden sucht.

Die Rodelbahn ist auch am Abend beleuchtet und bestens ausgeleuchtet mit den 33 Beleuchtungskörpern entlang der Rodelstrecke und kann n in der Nacht gefahrlos benützt werden.

Bei der Talstation können auch Rodeln ausgeliehen werden.

Weitere Informationen zu Öffnungszeiten und speziellen Terminen finden Sie HIER.

Bahnen in der Nähe

Rodelbahn Bürgeralm
Rodelbahn Stuhleck

Streckenverlauf

Rodelbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Graz kommend
Mit der ÖBB von Hbf Graz bis Bruck/Mur, dort umsteigen in MVG-Buslinie 172

Von Salzburg kommend
ÖBB Westbahn bis St. Pölten, dann Umsteigen in die Mariazellerbahn

Von Wien kommend
Variante 1: Postbus ab Wien Hauptbahnhof bis Mariazell
Variante 2: ÖBB Westbahnhof bis St. Pölten, dann Umsteigen in die Mariazellerbahn
Variante 3: ÖBB Südbahnhof bis Baden, dann Umsteigen in den Postbus
Variante 4: ÖBB Südbahnhof bis Mürzzuschlag, dann Umsteigen in den Postbus 

Anfahrt mit dem Auto

Von Graz kommend
die A9 Phyrnautobahn Richtung Norden, dann S35 Brucker Schnellstraße und S6 Semmering Schnellstraße bis Ausfahrt Kapfenberg, dann B20 (Mariazeller Bundesstraße) 49 km nach Norden (Wegweiser).

Variante:
S6 bis Ausfahrt St. Marein und dann über den Pogusch nach Turnau und ab Au auf der B20 nach Mariazell.

Von Salzburg kommend
die Westautobahn A1 bis Ausfahrt Ybbs, dann B25 bis Scheibbs, von dort zwei Möglichkeiten:
entweder B28 über Wastl am Wald bis zur B20, dann über Annaberg und Josefsberg.
oder B25 weiter bis zum Grubberg und dann B71 über den neu ausgebauten Zellerrain.

Von Wien kommend
die Westautobahn A1 bis Ausfahrt St. Pölten Süd
Dann B20 (Mariazeller Bundesstraße) 76 km Richtung Süden, entweder über Annaberg und Josefsberg
oder aber auch in Freiland von der B20 links auf die B21 abbiegen und über Hohenberg und St. Aegyd durch das Halltal nach Mariazell (ausreichend beschildert).

Variante:
Südautobahn A2 und S6 Semmering Schnellstraße bis Mürzzuschlag, dann über Neuberg und Mürzsteg auf der B21 nach Mariazell.

Parken

Seit 1. Mai 2011 gibt es in der Stadtgemeinde Mariazell eine flächendeckende gebührenpflichtige Kurzparkzone. Diese gilt in der Zeit von Montag bis Sonntag von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Der Tarif im Ort ist folgender: für jede halbe Stunde € 0,60 (Maximalparkdauer 180 Minuten!)

Für die restlichen Parkplätze gelten folgende Regelungen:

PE - Parkplatz bei der erLEBZELTEREI Mariazell: gebührenpflichtig von 9 - 16 Uhr, Tarif PKW: 1. - 7. Stunde: € 0,60 je halbe Stunde (Tagestarif € 8,40)

P - Parkplatz bei der Post Mariazell: gebührenpflichtig von 9 - 16 Uhr, Tarif PKW: 1. - 7. Stunde: € 0,60 je halbe Stunde (Tagestarif € 8,40)

P1 - Parkplatz bei der A1 Tankstelle: gebührenpflichtig von 9 - 16 Uhr, PKW € 4,50 pro Tag, Busse € 16,-

P2 – Parkgarage Mariazell:

  • PKW Oberdeck: Gebührenpflicht 9 – 16 Uhr, 1. – 5. Stunde € 0,70 pro 30 Minuten, Tagesmaximum € 7,00 pro 24 Stunden
  • PKW Tiefgarage: Gebührenpflicht 0 – 24 Uhr, 1. – 5. Stunde € 0,70 pro 30 Minuten, Tagesmaximum € 7,00 pro 24 Stunden
  • BUS Oberdeck: Gebührenpflicht 9 – 16 Uhr, 1. Stunde € 8,00 pro Stunde, 2. – 5. Stunde € 2,00 pro 30 Minuten, Tagesmaximum € 24,00 (6 – 24 Uhr), Minimum € 8,00 (1 Stunde)
  • Parkkarten mit Gültigkeitsdauer für mehrere Tage sind beim Gastgeber, bei Red Zac Mariazell (Wiener Straße 19, Tel.: 03882/2546) oder im Büro des Tourismusverbandes (Hauptplatz 13, Tel.: 03882/2366) erhältlich

P3 - Parkplatz: gebührenpflichtig von 9 - 16 Uhr, Tarif: 1. - 7. Stunde: € 0,50 je halbe Stunde (Tagestarif € 5,00)

P4 - Parkplatz bei der Feuerwehr : gebührenfrei

P5 - Parkplatz: gebührenpflichtig von 9 - 16 Uhr, Tarif: 1. - 7. Stunde: € 0,50 je halbe Stunde (Tagestarif € 5,00)

Parkplatz beim Nordlift in St. Sebastian: für Busse geeignet - gebührenfrei

Es stehen Ihnen genügend Parkscheinautomaten zur Verfügung - Achtung: keine Wechselmöglichkeit - halten Sie bitte Kleingeld bereit!

Neuen Bericht verfassen

Bitte beachten Sie unsere Beurteilungskriterien

Meine Favoriten