zu Favoriten hinzufügen

Andermatt Nätschen

Länge4700 m
Gehzeit-
BeleuchtungNein
RodelverleihJa
Lawinengefahrkeine Angabe
Öffentliche Anreise
Höhe oben1845 m
Höhe unten1457 m
Höhenmeter388 m
Gefälle Ø8,3 %
Aufstieg getrennt-
AufstiegshilfeLift

Aktuelle Berichte

Derzeit sind noch keine Berichte für die Rodelbahn Andermatt Nätschen vorhanden!

Allgemeines

Schlitteln ist der klassische Winterspass für Jung und Alt. Inmitten der starken Bergkulisse auf zwei Kufen die Hänge hinunterfahren, ist ein Erlebnis für Nicht-Skifahrer. Ob gemütlich mit der Bahn zum Startpunkt oder sportlich zu Fuss - in der Ferienregion Andermatt und St. Gotthard können verschiedene Schlittelwege ausprobiert werden.

Eine gemütliche Schlittenfahrt auf der wenig steilen Oberalppassstrasse. Den Ausgangspunkt erreichst du bequem mit der Gondelbahn Gütsch-Express oder mit der Matterhorn Gotthard Bahn, es bietet sich also an, gleich mehrmals runterzufahren. Schlitten kannst du an der Talstation Nätschen oder am Bahnhof Andermatt bei Meyer's Sporthaus mieten. 

Die Schlittelpiste am Sonnenhang von Andermatt ist sehr kinderfreundlich. Dank der sanften Neigung eignet sich diese deshalb für die ganze Familie. Auch Winterwanderer und SkifahrerInnen sind auf der gleichen Strecke unterwegs, was gegenseitige Rücksichtsnahme erfordert.

Anreise

Die zentrale Lage macht die Anreise in die Ferienregion Andermatt für Gäste von Norden, Süden, Osten und Westen kurz und angenehm. Von Zürich und Lugano erreicht man die Ferienregion Andermatt bereits nach eineinhalb bis zwei Stunden Reisezeit.

Wer mit dem eigenen Auto anreist, verlässt die Autobahn in Göschenen und erreicht Andermatt von dort aus in zehn Minuten. Bahnreisende fahren mit dem Zug nach Göschenen und steigen dort auf die Matterhorn Gotthard Bahn um. Die Schmalspurbahn hat schlanke Anschlüsse zum SBB-Fahrplan und bringt die Gäste in zehn Minuten nach Andermatt.

© winterrodeln.org unter der GNU-FDL Lizenz.

Neuen Bericht verfassen

Bitte beachten Sie unsere Beurteilungskriterien

Meine Favoriten