© winterrodeln.org

zu Favoriten hinzufügen

Rodelbahn Alpe Stalle

Länge1800 m
Gehzeit45 Minuten
BeleuchtungJa
RodelverleihJa
Lawinengefahrkaum
Öffentliche AnreiseSchlecht
Höhe oben1719 m
Höhe unten1512 m
Höhenmeter207 m
Gefälle Ø11,5 %
Aufstieg getrenntNein
AufstiegshilfeTraktorshuttle

Aktuelle Berichte

Derzeit sind noch keine Berichte für die Rodelbahn Rodelbahn Alpe Stalle vorhanden!

Allgemeines

Die Rodelbahn liegt im Ortsteil Maria Hilf in der Gemeinde St. Jakob im Defreggental. Das Defereggental ist allgemein sehr schneesicher. Da die Rodelbahn auch auf der Schattseite liegt, das ist die beste Voraussetzungen für eine lange und gute Rodelsaison. Die Rodelbahn ist eher flach und hat nur 2 Kurven, deshalb eignet sie sich auch sehr gut für Familien. Wegen der Schneesicherheit sind meist gute Schneewände vorhanden. Der Aufstieg erfolgt direkt auf der Rodelbahn. Bei Voranmeldung ist als Aufstiegshilfe ein Traktorshuttle (gegen Entgeld) möglich. KFZ Verkehr ist auf der Rodelstrecke nicht erlaubt. Generelles Rodelverbot gilt von der jeweils vollen Stunde bis zur viertel Stunde sowie von 18:00 bis 21:15.

Streckenverlauf

Gehweg
Rodelbahn

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Unter der Woche ist die Erreichbarkeit gut, bis auf den Vormittag gibt es einen 2h Takt ab Huben. Bedient wird die Haltestelle St.Jakob in Defereggen Mariahilf vom ÖBB Postbus 4414. Am Sonntag gibt es ab Huben nur eine Verbindung mit dem Postbus. Von der Haltestelle sind es 1100m bis zur Rodelbahn. Weiters gibt es im Defereggental einen eigenen Schibus. Im Tal selbst ist dieser gratis (Fahrplan siehe weiter unten).

VVT - Verkehrsverbund Tirol

Anreise mit dem Auto

Bei Huben biegt man von der B108 Felbertauernstraße Richtung Defereggental ab. Nun geht es taleinwärts durch Hopfgarten und St. Veit weiter nach St. Jakob. Von St. Jakob geht es noch weiter Richtung Ortsteil Maria Hilf bzw. Staller Sattel. Nach 2,5 km (ab St. Jakob) erreicht man den Ortsteil Maria Hilf, kurz vor der Ortstafel biegt man links ab und überquert den Fluss Schwarzach. (Bei der Kreuzung dem Hinweisschild "Rodelbahn Alpe Stalle" folgen.) Nun fährt man nochmals 1,3km bergwärts (an der Kapelle Maria Hilf vorbei) bis zum Parkplatz 1 am Ende der Rodelbahn. Falls Parkplatz 1 voll ist, ist noch ein weiterer Parkplatz (Parkplatz 2) direkt bei der Kapelle Maria Hilf vorhanden. (Von Parkplatz 2 sind es 800m bis zum Rodelbahnende.) Taleinwärts ab Hopfgarten steigt die Straße eher gering. Bei der Auffahrt von Huben ist bei Schneelage aber mit Kettenpflicht zu rechnen.

  • Parkplatz 1: 46.908408 N 12.287596 E; Höhe: 1512 m
  • Entfernung:
    • von Lienz (Bahnhof): 44.8 km
    • von Matrei i. Osttirol : 32.6 km

© winterrodeln.org unter der GNU-FDL Lizenz.

Neuen Bericht verfassen

Bitte beachten Sie unsere Beurteilungskriterien

Meine Favoriten